Welpenaufzucht of Dana's Light

In einem hellen, sonnigen Raum von insgesamt 43 qm sind 2 Bereiche abgetrennt, in denen die Hündinnen in aller Ruhe ihre Welpen bekommen können.

Wir legen sehr viel Wert darauf, dass die Welpen in einer freundlichen und wohnlichen Atmosphäre aufgezogen werden und
haben uns für diese Art der Neonatologie entschieden, weil sie einfach zu handhaben und hygienisch zu halten ist. Alles ist abwaschbar oder waschbar.

Litter room Nr. 1:

Für die Hündin und ihre Welpen ist eine optimale Versorgung gewährleistet.
Die Notfallbox für einen evtl. Klinikbesuch steht bereit.


Es fehlt dort an nichts. Auch nicht der Douglas-Teddy. Wenn die Hündin zwischendurch mal eine Auszeit benötigt, was sehr wichtig ist,
hält der Teddy die Welpen schön warm. Die Rotlichlampe steht zur Verfügung, kommt jedoch nur in Ausnahmesituationen zum Einsatz.
Eine gewisse Raumtemperatur sollte schon vorhanden sein, es ist jedoch wichtig, dass die Hündin nicht überhitzt wird.
Eine Überhitzung der Hündin kann schlimme Folgen haben.

Mit einem Babyphon ist der Wurf im gesamten Haus unter Kontrolle.

 

Für die Hündin steht ein geräumiger Bereich zur Verfügung in dem sie sich von der Betreuung der Welpen erholen, zur Ruhe kommen und sich abkühlen kann.

Später, wenn die Welpen laufen, können sie dort toben und rennen, um so ordentlich Muskeln aufzubauen.
Doch schnell danach werden die Gitter abgebaut und der gesamte Raum steht für die Familie zur Verfügung.
Voller Freude und Übermut sind die Welpen jedoch, wenn sie zu uns hinunter in den grosszügigen und offenen Wohnbereich und Garten kommen.
Toben und rennen ohne Grenzen.

 



Auch die Notfalltasche ist gepackt.

Hier wird deutlich, wie geräumig der Bereich ist.
In den Tagen vor und nach dem Wurf halte ich mich fast ausschliesslich in diesem Raum auf. In den Nächten schlafe ich dort.

Hier ist der Litter room Nr. 2. Er ist identisch ausgestattet.

Der Douglas-Teddy darf nicht fehlen.

 

Für die tägliche Pflege ist alles vorhanden. Eine Hündin die geworfen hat, wird mehrmals täglich gereinigt.

 

In diesem Raum findet Leben statt. Er ist nicht nur Welpenstation, sondern er ist auch mein Büro und Hobbyraum.